Unternehmer Dr. Ferdinand Jeute, die Vorstandsmitglieder Dr. Christian Fastenrath, Thorsten Wuerz und Friedrich Nölle sowie Vorstandsassitentin Bruni Martin bei der Vertragsunterzeichnung in Kamen.

 

Kamen. Als "einen wesentlichen Schritt zur Verbreiterung des Wissens um Defibrillator-Standorte", bezeichnet der Vorsitzende Dr. Christian Fastenrath den heute in Kamen abgeschlossenen Kooperationsvertrag zwischen der Future Health GmbH und definetz e.V.

Das Düsseldorfer Unternehmen will die Daten des vom Verein betriebenen Defikataters zukünftig für das Auffinden von Defibrillatoren in verschiedenen Applikationen nutzen. Diese sollen vorwiegend im Apotheken-, Krankenhaus- und Ärztebereich eingesetzt werden.

Impressum