Bönen-Flierich. Schön war es immer schon im Golddorf Flierich zu leben - jetzt wird es auch ein wenig sicherer. Dank dem Engagements des Heimatvereins Kerpsel Fle-ik, der Sparkasse in Bönen und definetz e.V. hängt jetzt in zentraler Lage, ganz in der Nähe des Backhauses, an der Gaststätte Lohman, ein Defibrillator. Das Gerät ist in einem wettersicheren Schutzkasten an der Außenwand des Biergartens untergebracht und 24 Stunden am Tag erreichbar. Am Sonntag wurde der Defi von der Vorsitzenden Heike Kleine-Weischede, dem Sparkassen-Geschäftsstellenleiter Thorsten Middendorf und der Vorstandsassistentin von definetz e.V., Bruni Martin, im Rahmen eines offenen Kaffeetrinkens der Bevölkerung übergeben. Der Defibrillater ist frei verfügbar und kann im Notfall von jedermann eingesetzt werden.

In den nächsten Wochen plant der Verein die Durchführung einer allgemeinen Einweisung, an der alle interessierten Anwohner teilnehmen können.

 

 


 

Impressum