Holzwickede. Ein ehrenvoller Tag war dieser 27.Oktober 2017 für das Gründungsmitglied und ehemaligen Definetz-Vorsitzenden Burkhard Schlottmann (64). Aus den Händen von Landrat Michael Makiolla erhielt er die Verleihung der Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland für sein langjähriges Engagement im politischen und sozialen Raum. Zu den ersten Gratulanten gehörten Werner Linnemann (Kassierer) und Dirk Wilke (erw, Vorstand).

Burkhard Schlottmann war Vorsitzender des Vereins von 2011-2014 und ist dem Verein heute noch als Mitglied im erweiterten Vorstand verbunden.

 


Freiburg im Breisgau. Eine viel beachtete Präsentation der Arbeitsfelder von definetz sahen die Besucher des diesjährigen ERC Kongresses Resuscitation 2017 in Freiburg. Bruni Martin und Friedrich Nölle konnten den Verein gemeinsam mit den Mobilen Rettern aus Gütersloh auf deren Stand vorstellen. Die internationalen Besucher zeigten sich vor allen Dingen an dem Prinzip des fliegenden Defibrillators "Defikopter" und der Defibrillator Datenbank Defikataster interessiert.

.
Glottertal.
Völlig verblüfft war der Vorsitzende des Vereins definetz e.V., Friedrich Nölle, als er sich mit dem Defimobil anlässlich eines Termins in Freiburg auf einmal im Glottertal wiederfand. Bis dato hielt er den Namen Glottertal, die Region in der die legendäre Filmserie "Schwarzwaldklinik" spielt, für einen Kunstnamen der Filmschaffenden. "Hätte ich mal besser in Geografie aufgepasst", lacht er und freut sich, dass im real existierenden Glottertal durchaus der eine oder andere frei zugängliche Defibrillator zu finden ist.


Definetz Vorsitzender Friedrich Nölle nahm den Human Telematik Award gemeinsam mit Softwarepartner Sebastian Niggemeier (DCM) in Empfang. Bildquelle ©Telematik-Markt.de

Berlin. Zum zweiten Mal nach 2015 geht der  Human Telematik Award im Bereich Gesundheitstelematik an definetz e.V. Für ihr Tracking System  MODEST konnten Definetz-Vorsitzender Friedrich Nölle (links) und Sebastian Niggemeier vom Softwarepartner  DCM den wichtigen Branchenpreis auf der internationalen Funkausstellung in Berlin entgegen nehmen. MODEST (MObile DEfibrillator STandorte) ist eine Entwicklung, welches die Darstellung von beweglichen Defibrillatoren zum Beispiel auf Autos, Schiffen und Zügen in dem von definetz e.V. betriebenen  DEFIKATASTER ermöglicht. Von hier aus können Leitstellen die Daten in Echtzeit abrufen und im Ernstfall schneller reagieren. 

Bönen. Unter des wachsamen Augen des Definetz Schriftführers Thorsten Würz legt Roland Bieberschulte Hand an. Was so einfach aussieht, dauerte dann doch knapp 5 Stunden.

Impressum